Zangsräumung verhindern

In Neukölln und Kreuzberg sowie vielen anderen Stadtteilen, die von Aufwertung bedroht sind, sind die Menschen von Zwangsräumungen aus ihren Wohnungen bedroht. In der Lausitzer Straße wohnt die Familie Gübol, die auch geräumt werden sollte. Zusammen mit über Hundert anderen hat sie es geschafft, den ersten Räumungsversuch abzuwehren. Die Gerichtsvollzieherin wurde unter Beschimpfungen und mit Nachdruck davongejagt. Jetzt steht der zweite Termin an: am 12. Novemer wird die Polizei mit Gewalt versuchen, die Wohnung einzunehmen. Wir wollen das verhindern! Kommt alle!